TAG DES OFFEN ATELIERS

Werkstätten für Klein und Groß  geöffnet

 

 

 

 

Die Schule der Phantasie öffnet  in jedem Jahr zum Tag des offenen Ateliers ihre Werkstätten zum Schnuppern  und Mitmachen.

 

Gern geben wir  Informationen zu unseren  Angeboten  in der

 

Phantasie-,Keramik-  und Holzwerkstatt im Kindertheater und

der Mediothek.

 

Im Cafe' Mugggefugg stehen Kaffee und selbstgebackener  Kuchen bereit.

 

 

Wir laden herzlich ein.

 

Bürgerzentrum Schöndorf

Förderverein Schule der Phantasi8e  Weimar e.V.

99427 Weimar

Carl Gärtig Straße 25a

 

 

Töpfern für Kids

 

Wo:

Keramikwerkstatt, Schule der Phantaie Weimar, C.-Gärtig-Str. 25a,

99427 Weimar-Schöndorf

 

Wann: siehe Termine


Informationen erhalten Sie unter www.schule-der-phantasie.weimar.de und
telefonisch unter 03643 421517


Mit Ton arbeiten ist toll. Nach eigenen Ideen und der Fantasie können Tiere, Gefäße,
Kugeln, Windspiele und vieles mehr unter fachgerechter Anleitung entstehen. Der Spaß
kommt dabei nicht zu kurz.

 

 

"Töpfern für Erwachsene"
  Siehe Termine

Kreativangebote  für Grundschulkinder

Mit den folgenden Kreativangeboten bieten wir Ihnen und den Kinden an, die Schule der Phantasie zu entdecken.

Unsere Angebote können für Wandertage, Projekte und Ferienausflüge genutzt werden.

Workshop Kunst aus Papier

In diesem Kunst-Workshop spielt der natürliche Werkstoff Papier eine zentrale Rolle. Papier kann dünn, dick, farbig,  transparent, rauh oder geprägt sein. Dekorative Pralinenschachteln, wasser-feste Verpackungen, Papprollen, Pappteller oder Packpapier stehen bereit, um damit Bilder, Collagen, kleine Bücher, Karten, Figuren zu gestalten.  So erhält jeder Teilnehmer sein eigenes „Kunstwerk“.

Papierbilder - das Phantasiereiche mit eingeschöpften

                         Materialen

Papier-Passepartout - das Umrandende mit Aussparungen für

                                        Kunstwerke

Papierobjekte - das Künstlerische mit Schablonen und

                            Formen

Papiercollagen - das Überraschende mit verschiedenen

                             Einschlüssen

Papierkarten - das Kunstwerk geklebt aus geschöpften Papier

Papierbücher - das Gebundene hergestellt aus geschöpften

                           Papieren

Der Workshop kann auch auf den Workshop Papierschöpfen aufbauen.

Workshop Papierschöpfen

Papier ist eine ganz alltägliche Sache.

Und doch kennen nur wenige Menschen die Technik der Papierherstellung.

Viele Jahrhunderte galt Papiermachen nicht einfach als Handwerk, sondern als Papiermacherkunst, als die weiße Kunst.

Der Workshop beginnt mit einer Einführung in die Geschichte des Papiers. Papier wird seit über 2000 Jahren geschöpft. Die Teilnehmer stellen Papierbrei her und schöpfen verschieden- formatigePapierbögen. Inspiriert durch Materialien, die in der Natur entdeckt und gesammelt wurden oder bereitstehen, werden die Papierbögen zu individuellen Bildern und Objekten gestaltet.  Sie erfahren die Entwicklung von der Schöpfbütte bis zum Kunstwerk. Dazu werden verschiedene Techniken gezeigt.

 

Recyclingpapier     das Ökologische aus verschiedenen Papier-Ausgangsstoffen

Pflanzenpapier    das Natürliche aus Naturstoffen wie Mais, Lilien und Stroh

Farbpapier    das Bunte mit Naturfarben aus Zwiebeln, Tee, Rotholz usw.

Blätterpapier    das Herbstliche aus frischen und getrockneten Blättern

Blütenpapier    das Verspielte mit Einschöpfungen von Blütenblättern

Graspapier    das Grüne aus frischem Grashalmen gefertigt

Duftpapier    das Ausdrucksvolle mit Kräutern, Samen und Gewürzen

Mehrfarbenpapier    das Kontrastreiche aus verschiedenen Massen

Wasserzeichenpapier    das Besondere mit verborgenen Bildern, Initialen und Zeichen

Mosaikpapier    das Zerrissene aus zufälligen Stücken und Farben

Prägepapier    das Eindrucksvolle geschöpft auf verschiedene Unterlagen

Workshop Drucken

Die Druckkunst wird oft als die schwarze Kunst bezeichnet. Doch heute gibt es dafür die ganze Farbpalette.

In der Schule der Phantasie haben wir eine Druckwerkstatt eingerichtet. Hier steht eine Druckpresse und so sind die verschiedensten Drucktechniken möglich. Viele Materialien können als Grundlage zum Drucken verwendet werden. Jeder kann sich eine eigene Druckschablone, Druckform oder Stempel ausdenken und anfertigen. Damit werden farbenfrohe Druckbilder gestaltet.

 

 Pflanzendruck  Drucken mit Blättern, Blüten, Gräsern

Flachdruck  Drucktechniken von Linoldruck bis Materialdruck

Tiefdruck  Drucken mit eingeprägten Mustern

Kartendruck  Drucken mit einem Modell für den Seriendruck

Materialdruck  Druckformen mit Pappe, Stoff, Schnur u.v.m.

Schablonendruck    Drucken mit selbst geschnittenen Druckformen

Freies Drucken  Drucken mit Glasplatten

Stempeln  Drucken von Mustern aus Einzelobjekten

Exlibris  Drucken von Buchzeichen

Gesund + Fit oder Sarahs Chipstüte

Gesunde Ernährung bedeutet nicht:

„Das schmeckt nicht!“.

Im Workshop erhalten die Kinder von einer erfahrenen Ernährungsberaterin und Köchin einen Einblick über Erzeugnisse der gesunden Küche. Es steht ein Warenkorb bereit und gemeinsam wird ein Menü von der Vor- über die Haupt- bis zur Nachspeise zusammengestellt. Die Kinder sprechen über die Zutaten, ihre Verwendung, Vitamingehalt usw.

 

In Kleingruppen wird die Mahlzeit zubereitet. Es werden auch Informationen zum Ambiente, zur Tischdekoration bzw. Verhalten am Tisch gegeben. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über ihr erworbenes Wissen.

 

Das Projekt richtet sich in erster Linie an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Nach Absprache kann es auch auf Jugendliche abgestimmt werden.

 

Dieser Workshop kann auch unter ein spezifisches Thema gestellt werden (Bufett zum Kindergeburtstag, Piratenfest, Ritterfest, Haloweenparty …)

Spielzeugwerkstatt

Lass mich tun, was ich kann und hilf mir erst, wenn ich dich bitte!

Nach diesem Motto möchten wir gemeinsam mit den Kindern selbsterdachte Autos, Flugzeuge, kleine Puppen, Taschen oder was den Kindern sonst noch einfällt gestalten.

 

Durch Ausprobieren und Entwickeln von Ideen stellen die Kinder mit Hilfe verschiedener Materialien (Holz, Wolle, Plastikteile, Stoffe, Farbe, Federn, Korken, Nüsse, Knöpfe  usw.) und Werkzeuge Dinge zum Spielen her. Sie entscheiden, was und wie sie etwas gestalten. Sie probieren ihre Erfindungen aus.

 

Die Betreuer der Spielzeugwerkstatt begleiten die Kinder und unterstützen sie, ihre eigenen Gedanken mit handwerklichen Kompetenzen, Sachwissen und Erfahrungen auf unterschied-liche Weise umzusetzen.

„Frau Blau trifft Herrn Kreis“ Farben und Formen

Farben und Formen...jetzt wird alles anders!

In diesem Workshop können die Kinder aus geometrischen Formen und den Grundfarben eigene Phantasie-Kunstwerke entstehen lassen.

Diese gestalten sie aus aufklebbaren Flächen in Form von Kreisen, Dreiecken, Quadraten sowie Rechtecken und entdecken dabei viel Neues über die Farben und Formen.

 

Lasst die Farben über das Blatt Papier tanzen oder räumt nach Formen auf...!

 

„Märchenküche“

Vor einer tollen Kulisse sitzen die Kinder und lauschen dem Märchenerzähler. Das große schwere Buch wird geöffnet und die Geschichte beginnt.


„Es war einmal...“ schnell sind die Kinder von der Welt der Märchen verzaubert, horchen gespannt und sind mitten im Geschehen.
Aber was hat das mit Kochen und Backen zu tun?
Ganz einfach!


Nach der Geschichte ziehen sich die Kinder die Schürzen über und bereiten in der Küche
Rotkäpp-chens Gänsewein, die sieben Zwerge als Hefege-bäck oder Sieben auf einen Streich wohlschmec-kende Dipps und Aufstriche mit selbst gebackenem Brot. Die Welt der Märchen und auch der Gerichte sind dabei unbegrenzt.


Eine tolle Idee für Projekttage, für Kindergarten-nachmittage, für Feiern innerhalb der Schulklassen z.B. Hänsel und Gretel zur Weihnachtsfeier und jedes Kind baut anschließend sein eigenes Hexenhäuschen. Die Kinder können eine Urkunde „Kindersternekoch“ erhalten.

Die Veranstaltung wird von einer erfahrenen Köchin, die seit einigen Jahren präventiv mit Kindern als Ernährungscoach arbeitet, begleitet.




Informationen / Kosten / Kontakt

Die Kinder können mit viel Spaß und Freude, ihre Kreativität ausleben, Neues entdecken und handwerkliche Grundlagen erlangen. Auch mit Erwachsenen führen wir gern unsere Workshops durch.


Entstehende Kosten:

Pro Person   5,00 €    evtl. zuzüglich  Materialkosten

25,00 €                         Unkostenbeitrag zur Nutzung

                                      des Gemeinschaftsraumes  von

                                      2 bis 4 Stunden

50,00 €                         Unkostenbeitrag … ab 5 Stunden

Je nach Angebot und Teilnehmerzahl können wir auch den Unkostenbeitrag individuell besprechen.


Nähere Auskünfte erhalten Sie unter:

Förderverein Schule der Phantasie Weimar e. V.

Carl-Gärtig-Straße 25 a, 99427 Weimar

Telefon: 03643 421517

Fax:         03643 421518

E-Mail:   phantasie.weimar@gmx.de

Internet: schule-der-phantasie-weimar.de

Über Ihr Interesse freuen wir uns sehr.


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Förderverein Schule der Phantasie Weimar e.V.